START

AKTUELLES

GENOSSENSCHAFT

MIETEN

WOHNUNG FINDEN

SICHER VERSORGT

WOHNPROJEKTE

GÄSTEWOHNUNG

MIETERLEXIKON

BAUEN & KAUFEN

PLANEN & ENTWICKELN

EIGENTÜMERSERVICE

KONTAKT

Bringt Schwung nach Ennigloh:

B&S Wohnprojekt an der Bahnstraße

 

Auffälligstes Merkmal ist beim jüngsten Wohnprojekt der B&S zunächst die Gebäudeform. Die gerundete Grundrissform ist kein Selbstzweck, vielmehr ist sie den örtlichen Grundstücksgegebenheiten geschuldet. Er sorgt dafür, dass sämtliche Wohn- und Schlafräume bestens belichtet werden, gleichzeitig gliedert er den Außenbereich und vermittelt den Bewohnern eine besondere Identifikation mit ihrem neuen Zuhause.

 

Wie bei allen B&S Projekten spielt aber auch an der Bahnstraße das Gesamtkonzept eine besondere Rolle: In Anlehnung an das erfolgreiche Wohnkonzept „Neue Straße 13-15“ wurde ein Teil der insgesamt 23 Wohnungen an Menschen mit psychischer Erkrankung vergeben. Kooperationspartner sind hier erneut die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Zusätzlich befindet sich im Erdgeschoss die neue, barrierefreie Kreisgeschäftsstelle des Sozialverbands Deutschland (SoVD).

 

Ein besonderer Clou ist der B&S beim Energiekonzept gelungen: Im Rahmen eines Forschungsprojektes gründete die B&S mit der Friedensfördernden Energiegenossenschaft Herford eine Projektkooperation, die die Installation einer großen Photovoltaikanlage auf dem Dach des Neubaus beinhaltete. Der erzeugte Strom wird nicht in das allgemeine Netz eingespeist, sondern zu vergünstigten Tarifen direkt von den Bewohnern verbraucht.

 

 

◄ Wohnprojekte

► Modulares Grundriss-System

► Wohnen am Tabakspeicher, Bünde

► Jürgings Hof, Enger

► Siedlung Mühlenweg, Spenge

► Ansprechpartner

Start // Sitemap // Impressum // Datenschutzerklärung // Kontakt  // © 2018 Bau- und Siedlungsgenossenschaft für den Kreis Herford eG