START

AKTUELLES

GENOSSENSCHAFT

MIETEN

BAUEN & KAUFEN

PLANEN & ENTWICKELN

EIGENTÜMERSERVICE

KONTAKT

13.07.2015

 

B&S Vertreterversammlung:

Zufriedene Mitglieder – spannende Herausforderungen.

 

Die Genossenschaft zukunftsfähig machen, den künftigen Aufgaben offensiv und engagiert begegnen und so das Wohl und die Interessen der Mitglieder langfristig sichern. Das ist die Kernaussage der Vertreterversammlung der Bau- und Siedlungsgenossenschaft, die am 30.06. im Restaurant „Zur Klinke“ in Bünde stattgefunden hat.

 

Petra Eggert-Höfel, Vorstandsvorsitzende der B&S, zeigte in ihrem Lagebericht zum Geschäftsjahr 2014 eindrucksvoll, mit welchen Maßnahmen die Genossenschaft kontinuierlich dafür sorgt, dass auch künftig ihre Wohnungen den Anforderungen einer sich verändernden Gesellschaft genügen.

 

So investierte die B&S im vergangenen Geschäftsjahr rund 2,9 Mio EUR in die Modernisierung ihrer Wohnungsbestände. Schwerpunkte der Maßnahmen waren neben der Optimierung von Heiztechnik und Wärmedämmung vor allem die grundlegende Sanierung von Bädern, der Abbau baulicher Barrieren sowie die zeitgemäße Neugestaltung von Außenanlagen.

 

Im Neubaubereich wurde mit Fertigstellung der Wohnanlage Bahnstraße 16 in Bünde nicht nur ein vollständig barrierefreies- sondern auch ein integratives Wohnprojekt seiner Bestimmung übergeben: In Kooperation mit den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel werden ein Teil der 23 Wohnungen an Menschen mit Hilfebedarf vergeben. Zusätzlich konnte die B&S dem Sozialverband Deutschland (SoVD) den Wunsch nach einer barrierefreien Kreisgeschäftsstelle erfüllen, die sich nun im selben Gebäude befindet.

 

Dass sich die Bau- und Siedlungsgenossenschaft auch intensiv mit Zukunftsfragen der Bünder Stadtentwicklung befasst, zeigte Petra Eggert-Höfel, als sie das B&S Konzept zur Entwicklung der inzwischen leer stehenden „Engländersiedlung“ in Bünde Hunnebrock vorstellte. Die Idee zur Konversion dieser Liegenschaft in ein sozial ausgewogenes, lebenswertes Stadtquartier fand in Sondierungsgesprächen mit Vertretern der Stadt Bünde sowie der für die Vermarktung zuständigen Bundesanstalt für Immobilienanagelegenheiten bereits großen Anklang, für eine Realisierung seien allerdings noch zahlreiche rechtliche und wirtschaftliche Fragen zu klären.

 

Petra Eggert-Höfel stellte fest, dass auch im Berichtsjahr 2014 die wirtschaftliche Lage der Genossenschaft mit einem Jahresüberschuss von knapp 180.000 € zufriedenstellend war.

 

Sie erinnerte daran, dass in diesem Jahr wieder die 2.500 Genossenschaftsmitglieder der B&S dazu aufgerufen sind, ihre Vertreterversammlung zu wählen, das höchste Organ der Genossenschaft.  Noch bis Ende September können bei der B&S Kandidatenvorschläge für die Wahl zum ehrenamtlichen Genossenschaftsvertreter eingereicht werden, bevor danach die Wahlunterlagen verschickt- und die Vertreterwahlen durchgeführt werden.

 

Als neue Mitglieder des Aufsichtsrates wählte die Vertreterversammlung ihr langjähriges Mitglied Frau Petra Karmann sowie Herrn Andreas Kämmerling, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG. Beide waren von ihrer Wahl sichtlich erfreut und versprachen, sich mit Engagement für die genossenschaftliche Ziele der B&S einzusetzen. Als drittes neues Aufsichtsratsmitglied wurde in Abwesenheit außerdem Bürgermeister Wolfgang Koch gewählt.

 

Abschließend berichtete Robin Gäsel, bei der B&S für Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmensentwicklung zuständig, in einem spannenden Vortrag über die Durchführung der im vergangenen Jahr erstmalig durchgeführten Mieterbefragung. Unter Leitung eines professionellen Beratungsunternehmens erhielten alle B&S Haushalte einen Fragebogen, in dem man ausführlich alle Faktoren beurteilen konnte, die für die Wohn- und Lebensqualität eine Rolle spielen. Die Ergebnisse der Befragung sind insgesamt sehr erfreulich, besonders bemerkenswert ist, dass stattliche 93,9 Prozent der Befragten ihre generelle Zufriedenheit mit der Genossenschaft ausdrückten.

 

Einmal mehr wurde im Rahmen der diesjährigen Vertreterversammlung deutlich, dass die B&S nicht nur ein wichtiger Wohnungsanbieter im Kreis Herford ist, sondern mit ihren innovativen und zukunftsorientierten Zielen auch wertvolle Impulse außerhalb ihrer Genossenschaft zu setzen vermag.

 

◄ zurück

Start // Sitemap // Impressum // Datenschutzerklärung // Kontakt  // © 2019 Bau- und Siedlungsgenossenschaft für den Kreis Herford eG